Deutsche TV-Premiere im Regionalfernsehen: „RNF – Spaceflight“

„RNF-Spaceflight“ ist eine Video – und Datenplattform im Programm von Rhein-Neckar Fernsehen. Das TV-Angebot bedient sich zahlreicher Datenquellen in Echtzeit und bildet Themen & Projekte aus der Weltraumforschung kostenfrei an.
Als erster TV-Sender bundesweit wird das Rhein-Neckar Fernsehen ab 21. Oktober regelmäßig Full-HD Livebilder und Echtzeitdaten aus dem Weltall im Fernsehen und im eigenen Livestream senden. Weiterhin werden Aufnahmen von der Sonne und ihren Turbulenzen gezeigt und aus 200 Millionen Kilometern Entfernung überträgt der „Curiosity Rover“ Fotos und Klimadaten vom Mars. Neue Entdeckungen mit dem Hubble-Teleskop werden – von den Forschern kommentiert – sofort gesendet, genauso wie Aufnahmen vom größten Radioteleskop der Welt (VLT) in Chile.
In Absprache und unter Beachtung der Nutzungsbedingungen der Behörden und Unternehmen aus den USA und Europa werden im Sekundentakt somit unterschiedliche Datenströme für das Fernsehen aufbereitet und als durchgängiges TV-Format angeboten. Mit „RNF-Spaceflight“ soll das Interesse an der Erforschung von Weltall und der Erde gefördert werden.
Das Format ist ohne Werbeeinblendungen/Unterbrechungen on Air und wird nach Sendestart auch Bildungseinrichtungen in ganz Europa angeboten werden. Rhein-Neckar Fernsehen ist Mitglied des EU-Projekts „Space Awareness“. Weitere Informationen sind unter
www.rnf.de/spaceflight
abrufbar!