Die Entschlüsselung des Genoms: Ethisch korrekt oder nicht?

Schauspielerin Angelina Jolie hat das Thema diskussionswürdig gemacht: Da bei ihr eine genetische Disposition für Brustkrebs festgestellt wurde, hat sie sich die Brüste abnehmen lassen. Und in der Tat gibt es eine Reihe von genetischen Fehlern, die Krebs hervorrufen können. Deshalb verspricht sich die Wissenschaft auch von der Entschlüsselung des Erbgutes Hinweise zur Bekämpfung von Krankheiten. Andererseits will manch einer auch gar nicht wissen, dass ihm eine tödliche Krankheit droht. Um dieses Problem zu lösen, haben Wissenschaftler in Heidelberg Richtlinien entwickelt.