Die Mannheimer Philharmoniker zu Gast in der Elbphilharmonie

Mit leidenschaftlicher Spielfreude, mitreißenden Interpretationen und einem hohen Qualitätsanspruch konnten die Mannheimer Philharmoniker rasant die Aufmerksamkeit der internationalen Musikszene gewinnen. Im Jahre 2009 von Boian Videnoff ins Leben gerufen, hat das Orchester das Ziel, herausragenden jungen Musikern als Karrieresprungbrett einen Einstieg in ihre beruflichen Laufbahnen zu ermöglichen. Jung ist auch die Solistin des Abends: Die Pianistin Olga Zado stammt aus der Ukraine und hat schon zahlreiche internationale Wettbewerbe gewonnen. Sie stellt an diesem Abend bei Robert Schumanns Klavierkonzert a-Moll ihr Talent unter Beweis. Den fulminanten Abschluss bildet Beethovens Fünfte Sinfonie.
Besetzung: Olga Zado, Klavier / Boian Videnoff, Dirigent  (Länge: 120 Minuten)