Eingeschränkte Mobilität: Rollstuhlfahrer testet den öffentlichen Personennahverkehr

Der öffentliche Personennahverkehr, kurz ÖPNV ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Mobilitäts- und Lebenskultur. Dabei kommt es im wesentlichen darauf an, für alle Menschen gut zugängliche und leicht benutzbare Verkehrsmittel einzusetzten. Für Menschen ohne Behinderung ist die Fahrt mit Bus und Bahn problemlos. Für jene, die zum Beispiel im Rollstuhl sitzen, wird die Fahrt von A nach B zu einer größeren Herausforderung. Ist das so? Das haben wir getestet!