Empfang für Erik Pfeifer am Olympiastützpunkt Heidelberg

Der Boxer aus dem Team Rio der Metropolregion Rhein-Neckar erkämpfte sich im Januar den Weltmeistertitel des neu geründeten Weltverbandes für Profiboxer APB in Baku. Damit ist er nicht nur der erste deutsche Box-Weltmeister in der höchsten Gewichtsklasse nach Max Schmeling, sondern auch als erster deutscher Athlet für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro qualifiziert. Bereits seit knapp 10 Jahren trainiert Pfeifer am Olympiastützpunkt in Heidelberg. Nach den Spielen in London wird er in Rio sein zweites olympisches Turnier bestreiten.