Ende eines Veranstaltungshauses: „Alte Seilerei“ in Mannheim schließt zum Jahresende

Es klingt wie ein Aprilscherz, ist aber bittere Wirklichkeit. Die Event-Location „Alte Seilerei“ im Mannheimer Stadtteil Neckarau stellt ihren Betrieb ein, die Gesellschaft wird aufgelöst. Das teilte Geschäftsführer Christian Lömmersdorf mit.

Lömmersdorf macht in erster Linie gesundheitliche Gründe für den Rückzug verantwortlich. Die gute Nachricht ist immerhin, dass die angekündigten Shows bis Ende des Jahres noch über die Bühne gehen sollen. Aber dann ist vier Jahre nach dem Start wohl definitiv Schluss.