Erneut tödlicher Beziehungstreit: In der Mannheimer Neckarstadt kommt Frau ums Leben

Noch in der Nacht nahm die Polizei die Lebensgefährtin des Mannes in einer Wohnung im dritten Stock dieses Mehrfamilienhauses in der Pumpwerkstraße vorläufig fest. Sie war laut Polizei und Staatsanwaltschaft betrunken. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um eine Beziehungstat.

Die mutmaßliche Tatwaffe – ein, wie es heißt, langes Küchenmesser – stellte die Polizei sicher. Die Ermittler prüfen nun, ob die Frau vor der Messerattacke angegriffen wurde und in Notwehr handelte. Sie sitzt seit heute Nachmittag in Untersuchungshaft.