Erste Gespräche im Freinsheimer Bahnstreit

Vertreter der Deutschen Bahn haben sich in Mannheim mit lärmgeplagten Anwohnern aus Freinsheim getroffen. Diese erhoffen sich eine Lösung für die  Lärmbelästigung. Seit Einführung der neuen Regionalzüge im Dezember sorgen vor allem quietschende Zugbremsen und ein lautes Brummen der Motoren für Ärger. Den Beschwerden haben sich jetzt auch Anwohner aus anderen Orten in der Pfalz und in Südhessen angeschlossen. Bisher hatte die Deutsche Bahn darauf nicht reagiert, das Eisenbahnbundesamt will jetzt die Ursachen des Lärms untersuchen.