Evakuierung in Neustadt

Weil ein Bohrkran umzustürzen drohte, wurden laut Polizei sechs Häuser geräumt. Die acht Bewohner mussten vorübergehend die Gebäude verlassen.  Der 118 Tonnen schwere Tiefbohrer sollte abtransportiert werden. Beim Abbau war die Baumaschine erheblich in Schieflage geraten. Die Ursache ist noch unklar. Mit Hilfe eines Schwerlastkrans wurde der Tiefbohrer stabilisiert, ein weiterer Kran soll nun im Laufe des Abends den Bohrkran wieder aufrichten. Die Straße im Innenstadtbereich ist während der Bergungsarbeiten voll gesperrt.