Fastnachtsumzug Mannheim/Ludwigshafen unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen

Der 64. gemeinsame Fastnachtszug von Ludwigshafen und Mannheim hat nach Angaben der Polizei rund 200.000 Besucher in die Ludwigshafener City gelockt. Die Närrinnen und Narren ließen sich also offensichtlich von der Sicherheitsdebatte nach den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln nicht verunsichern. Zum Schutz der Besucher beim Umzug hatten die Polizei und die Stadt Ludwigshafen ihr Sicherheitskonzept aktualisiert und aufgerüstet. Deshalb zeigte die Polizei auch deutlich Präsenz.