Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen

Kein Hochwasser, kein Großbrand – das „Festival des Deutschen Films“ kann wieder ungestört über die Leinwände auf der Ludwigshafener Parkinsel flimmern.

Das ist gut so, denn das Filmfest findet bereits zum zehnten Mal statt. Dieses Jubiläum lässt sich in folgenden Zahlen zusammenfassen: Auf dem Programm stehen an die 40 Filme, darunter sechs Premieren, der Etat liegt mittlerweile bei 1,2 Millionen Euro und bis zum 6. Juli erwarten die Veranstalter mehr als 65 000 Besucher, darunter Promis wie Mario Adorf und Martina Gedeck.