Flüchtlinge in Mannheim: Ankunftszentrum Coleman?

Das Land Baden-Württemberg will die Aufnahme von Flüchtlingen neu gestalten und die Strukturen entsprechend verändern. Das grün-schwarze Kabinett in Stuttgart befasst sich deshalb heute mit der sogenannten Standortkonzeption von Innenminister Thomas Strobl (CDU). Strobl will dieses neue Konzept offenbar noch in der ersten Jahreshälfte 2017 abschliessen.

Mit den Städten Ellwangen, Mannheim und Sigmaringen müssten in den kommenden Wochen noch Fragen geklärt werden. Die Quadratestadt kommt demnach als neues zentrales Ankunftszentrum in Frage. Was Fragen aufwirft.