Formel 1: Unklarheiten bei Vertragsdetails

Zwischen dem Hockenheimring und dem Nürburgring ist ein Streit um die Formel 1 und den großen Preis von Deutschland entbrannt. In diesem Streit könnte Hockenheim am Ende den Kürzeren ziehen. Es gibt angeblich einen Fünfjahresdeal des Nürburgrings mit Formel-1-Chef Bernie Ecclestone, der ab 2015 gelten soll.
Und das, obwohl noch der Vertrag gültig ist, wonach die Formel 1 abwechselnd in Hockenheim und auf dem Nürburgring stattfindet. Demnach wäre Hockenheim auch noch 2016 und 2018 am Zug.
Doch Ecclestone spricht jetzt von einer Ausstiegsklausel in dieser Vereinbarung.