Forschungs- und Lehrgebäude der Universität Mannheim schließt Baulücke in B6

In der Nähe von Jesuitenkirche und Alter Sternwarte werden künftig Sonderforschungsbereiche der Universität, aber auch die Graduiertenschule sowie der Fachbereich Medien- und Kommunikation ihre Heimat haben. Bei der symbolischen Schlüsselübergabe wies Uni-Rektor Professor Ernst-Ludwig von Thadden darauf hin, dass die Universität 20 Millionen Euro der Baukosten aus Eigenmitteln getragen hat. Die restlichen 2 Millionen kamen von Land. Auf rund 5200 Quadratmetern Nutzfläche sind vor allem Seminar- und Büroräume sowie Arbeitsecken und Freiräume für Studierende und Dozenten entstanden.