Fünf Verletzte bei Unfall auf der A6 bei Rauenberg

Am frühen Sonntagmorgen krachte ein 31 Jahre alter Mann mit seinem Wagen in das Heck eines LKW. Dabei erlitten die 70jährige Beifahrerin schwere und der Fahrer sowie drei weitere Insassen, darunter ein Kleinkind und ein Säugling, leichte Verletzungen. Wie die Polizei mitteilt, versuchte der Mann noch kurz vor der Kollision vergebens auszuweichen. Warum er den LKW zu spät bemerkte, ist noch unklar. Zwei weitere Autos wurden durch herumliegende Fahrzeugteile beschädigt. Die Schadenshöhe wird mit rund 10 000 Euro angegeben.