Fußball-Europameisterschaft 2016: „Rudelgucken“ in der Metropolregion

Für die deutsche Nationalmannschaft ist das Sommermärchen zu Ende. Gegen den Gastgeber gab es in Marseille ein 0 zu 2. Das sorgte bei den Franzosen für Riesenjubel, in Deutschland für Katzenjammer. Gemeinsam geschaut haben dieses Spiel sowohl die einen wie die anderen. Und zwar im Institut Français in Mannheim.