Fußball: SV Sandhausen – Regensburg

Mit einem Auswärtsspiel in Cottbus beginnt für den SV Sandhausen nach der Winterpause wieder der Ernst des Lebens. Ein Ernst, den sie vergleichsweise gelassen angehen können: 27 Punkte und Tabellenplatz 9: Was Trainer Alois Schwartz mit seiner Truppe in den ersten 19 Spielen der Saison eingespielt hat, ist weit über dem, was von den Sandhäusern zu erwarten war. Überhaupt Alois Schwartz: Der Schwabe ist zwar nicht alleinverantwortlich für die erfolgreichen Monate, aber er ist eine massgebliche Stellschraube. Auf ihn deshalb hat sich Norbert Lang beim Testspiel am Wochenende gegen den Drittligisten Regensburg auch konzentriert.