Gedenkfeier für Mordopfer in Mannheim

Gabriele Zebrovskyte, 20 Jahre alt, Psychologie-Austauschstudentin aus Litauen. Ihr gewaltsamer Tod erschüttert ihre Komilitonen und Dozenten.  Die Anteilnahme spüren auch die Mutter  von Gabriela. Sie ist zusammen mit dem Bruder der Ermordeten in der prall gefüllten Aula dabei. Fleißig, freundlich sei Gabriela gewesen. Sie hatte eine vielversprechende Zukunft vor sich. Der Rektor der Universität Professor Dr. Ernst Ludwig von Thadden spricht den Angehörigen und Freunden im Namen aller Universitätsangehörigen sein tiefstes Mitgefühl aus. „Wir sind schwer erschüttert. Unsere Gedaken sind bei der Familie der jungen Frau, ihren Freunden und Komilitonen, denen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft wünschen“. Die Reden, Gebete und Musik werden auch in den Ehrenhof zu weiteren hunderten Studenten übertragen. Im Anschluss an die Gedenkfeier ziehen die Menschen in einem Trauermarsch zum Tatort der schrecklichen Bluttat.