Gerichtsprozess – Lehrerin verkaufte Drogen an Schüler

Der Vorwurf klingt unglaublich: Eine Lehrerin soll an Gymnasien in Speyer und Bad Dürkheim mit Drogen gehandelt haben. Seit heute muss sich die Frau deshalb vor dem Amtsgericht Neustadt verantworten. Doch der Prozess wurde zunächst vertagt.
Die 50jährige Angeklagte sitzt seit fünf Monaten in Untersuchungshaft. Sie soll in den vergangenen drei Jahren Cannabis und Marihuana an zum Teil minderjährige Schüler verkauft haben. Bevor das Gericht nun in die Beweisaufnahme einsteigt, soll mit einem Gutachten zuerst geklärt werden, ob die Angeklagte selbst drogenabhängig ist.