Glücklich ohne Karre? Aktion „Spar Dir dein Auto“ zieht Bilanz

1817, also vor genau 200 Jahren, hat Karls Drais in der Quadratestadt das Fahrrad erfunden.
Passend zu diesem historischen Ereignis und zum Thema Mobilität gab es Mitte des Jahres eine Aktion, die im heutigen Alltag für viele unvorstellbar erscheint – „Spar dir dein Auto“ war der Name.
Geld sparen, weniger Stress haben, fitter werden und dabei das Klima schützen. Ein Leben ohne Auto in der Stadt hat viele Vorteile. Das sahen auch die 30 teilnehmenden Haushalte so.