Gossweiler-Stein: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Fahrlässigkeit verursacht tödlichen Brand in Gossersweiler-Stein. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass eine Kerze oder eine Zigarette das Feuer auslöste. Es brach in der Nacht auf Samstag am Sofa im Wohnzimmer aus. Der 60-Jährige Bewohner kam ums Leben. Er war nach Polizeiangaben gehbehindert und konnte sich nicht mehr in Sicherheit bringen. Seine Frau zog sich eine schwere Rauchgasvergiftung zu, die 54-jährige schwebt noch immer in Lebensgefahr. Die drei teils erwachsenen Kinder erlitten Rauchgasvergiftungen. Der Schaden wird auf mindestens 100 000 Euro geschätzt.