Großbrand: Millionenschaden in Grasellenbach

Millionenschaden bei Großbrand im südhessischen Grasellenbach: In der vergangenen Nacht geriet ein Sägewerk in Flammen. Das Feuer griff auf vier Produktions- und Lagerhallen über, die Flammen breiteten sich nach Angaben der Polizei auf über 3000 Quadratmeter aus. Ein benachbartes Wohnhaus wurde wegen der starken Rauchentwicklung vorübergehend evakuiert. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden, beteiligt waren Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden mit über 100 Einsatzkräften. Der Schaden liegt bei rund 2 Millionen Euro. Die Brandursache ist noch unklar.