Grünstadt: Blindgänger gefunden

Die amerikanische 250-Kilogramm-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg soll am Sonntag vom Kampfmittelräumdienst vor Ort entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen müssen rund 2.500 Anwohner im Umkreis von 500 Metern ihre Häuser räumen. Die Betroffenen wurden bereits von der Stadt informiert. Wie es heißt, geht von der Bombe keine Gefahr für die Bevölkerung aus – sie sei gesichert und werde bewacht. Sie wurde bei Ausgrabungen in einem Neubaugebiet neben einem Kindergarten gefunden.