Güterzug bei Wörth entgleist

Wegen des Unfalls im Rangierbereich des Bahnhofs kam es erneut zu Problemen im Nahverkehr der Südpfalz. Wie die Bundespolizei berichtet, sprangen in der Nacht mehrere Waggons aus den Schienen. Die Ursache ist noch nicht geklärt. Den Angaben zufolge wurde niemand verletzt. Es gebe aber Einschränkungen auf den Strecken Wörth-Karlsruhe und Wörth-Lauterburg. Die Bahn setzte Busse als Ersatzverkehr ein. Bei Wörth kam es bereits Ende Januar zu Problemen, als sechs Güterwaggons eines Zuges entgleisten.