Hausbesetzung: Mannheims Stadtteil Jungbusch im umstrittenen Wandel

Die Hausbesetzung im Mannheimer Stadtteil Jungbusch: Sie machte Schlagzeilen am Wochenende. Neun Stunden lang besetzten Aktivisten ein leer stehendes Haus. Damit haben sie die Stadt an den Verhandlungstisch gezwungen – es geht um Mieten und wie man sie bezahlen soll.