Heidelberg: Die Autoattacke am Bismarckplatz und die Folgen

Was war das Motiv des Mannes, der am Samstagnachmittag auf dem Heidelberger Bismarckplatz in eine Gruppe Fußgänger fuhr? Diese Frage ist die wichtigste von allen. Und sie ist noch immer nicht beantwortet. Wir haben am Wochenende in unserem Programm, auf unserer Homepage und auch auf Facebook darüber berichtet: Ein 35-Jähriger fährt mit einem Leihwagen Menschen regelrecht über den Haufen. Eines der Opfer stirbt, zwei werden verletzt, der mutmaßliche Täter wird von der Polizei niedergeschossen. Terrorismus? Islamismus? Nein, sagt die Polizei, keine Hinweise. Trotzdem kocht das Internet hoch. Die Polizei antwortet auf Twitter.