Heidelberg: Motorradunfall auf der A656

Ein bislang unbekannter Autofahrer missachtete beim Wechsel vom Beschleunigungsstreifen auf die Fahrbahn die Vorfahrt. Um einen Aufprall zu vermeiden, bremste ein 36-Jähriger seinen Wagen stark ab. Ein nachfolgender Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Nach Polizeiangaben erlitten der 53-Jährige Biker und seine 19 Jahre alte Sozia schwere Verletzungen. Wegen der Unfallaufnahme kam es rund um das Heidelberger Kreuz zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.