Heidelberg: Paraguayischer Minister trägt sich ins Goldene Buch ein

Eingeladen wurde der Wirtschaftsminister Gustavo Leite Gusinky von der SRH Heidelberg. Der Besuch soll ein besseres gegenseitiges Verständnis von Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft ermöglichen. Gemeinsam mit dem Industrieverband Paraquays hat die SRH 2013 die Universidat Paraguayo Alemana gegründet. Wie es heißt, wolle man damit die Industrialisierung des Landes fördern. Seither besteht ein regelmäßiger Austausch zwischen Studenten und Dozenten. Rund 40 Studenten sollen dieses Jahr als Erste ihr Studium an der Universtiät in Paraguay abschließen. Die Kosten des Baus lagen bei etwa 2,5 Millionen US Dollar.