Heidelberger Druckmaschinen mit leichtem Quartalsgewinn

In den letzten drei Monaten des Jahres 2015 erwirtschaftete „Heideldruck“ ein Ergebnis nach Steuern von 7 Millionen Euro, wie die das Unternehmen  mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte man noch ein Minus von 53 Millionen Euro hinnehmen müssen. Der Umsatz stieg um 15 Prozent auf 640 Millionen Euro. Der Markt in China sei derzeit schwierig, hieß es im Rahmen einer Telefonkonferenz. Heidelberg beschäftigt aktuell rund 11.600 Mitarbeiter.