Heidelberger Halbmarathon: „Wiederholungstäter“ dominieren Starterfeld

Wiedersehen macht Freude, besagt eine alte Weisheit – vor allem das Wiedersehem mit siegern. Dieses war gewährleistet am Sonntag in Heidelberg: Denn die Schlagzeilen beim Heidelberger Halbmarathon schrieben „Wiederholungstäter“.

Bei den Frauen setzte sich die Schriesheimerin Almuth Grüber durch, zum zweiten Mal nach 2011. Bei den Männern führte an Ulrich Benz  mal wieder kein Weg vorbei – zum vierten Mal schon bei insgesamt vier Starts.

Die 21 Kilometer –  wie immer kein Erholungslauf.