Hochkarätiges Wochenende: Der „EduAction“-Bildungsgipfel in der Metropolregion Rhein-Neckar

Wie kann das digitale Lernen der Zukunft aussehen?

Wie soll dem Fachkräftemangel begegnet und wie kann lebenslange Weiterbildung in die Arbeitswelt integriert werden?

Mit solchen Fragen beschäftigte sich der Bildungsgipfel „EduAction“ am Wochenende in der Metropolregion.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals auch der Carl-Theodor-Preis verliehen – an den Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus aus Bangladesch, der mit seiner Grameen Mikrokreditbank das Leben von Millionen Menschen verändert hat.