Hockey-Derby: TSV Mannheim gegen den Mannheimer Hockeyclub

Ein spektakuläres Hockey-Derby mit zehn Toren lieferten sich gestern Abend der TSV Mannheim und der Mannheimer Hockeyclub. Am Ende kam ein gerechtes 5:5 heraus. Der MHC war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und hätte mit einem deutlichen Sieg sogar den Spitzenplatz der Gruppe Süd der Hallenhockey-Bundesliga erobern können. Der TSV liegt mit nur einem Punkt auf dem letzten Platz.