Hockey: TG Frankenthal beendet Saison mit Derbyniederlage

Der Traum der TG Frankenthal vom Viertelfinale der deutschen Hallenhockeymeisterschaft: Am Samstag-Abend zerplatzte er endgültig. Vier Punkte lagen die Pfälzer als Tabellendritter der Gruppe Süd vor dem vorletzten Spiel der Punkterunde hinter dem TSV Mannheim auf Rang zwei. Weil aber beide Mannschaften unenschieden spielten und der Abstand damit unverändert blieb, war das Derby am Sonntag in der Halle des TSV fürs Weiterkommen bedeutungslos. Mannheim übte Toreschießen fürs Viertelfinale, Frankenthal hatte wenig dagegen.