Im Nu 25 Jahre älter: Spezialanzug simuliert die Einschränkungen des Alters

Wie beweglich ist ein 70 oder gar 80-jähriger Mensch? Was sieht er, was fühlt er, wie stark ist er noch? Junge Menschen können meist nicht nachvollziehen, welche Veränderungen im Alter stattfinden. Dabei müssten manche Berufsgruppen, wie Ärzte Sanitäter oder Altenpfleger darüber Bescheid wissen, um mit ihren Patienten altersgercht umgehen zu können. Zum Training dieser Berufsgruppen wurde ein so genannter Alterssimulationsanzug entwickelt. Das Netzwerk Alternsforschung an der Universität Heidelberg befasste sich jetzt bei einem großen Symposium mit der Alterssimulation in Wissenschaft und Praxis.