Initiative Sportverein 2020 geht in Phase drei

Am 19. November richtet die Initiative einen Kongress mit Workshops und Diskussionsforen im Heidelberger Institut für Sport und Sportwissenschaft für Vereine aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar aus. In Phase I hatten sich rund 300 Vereine für eine Online-Diagnose registriert. In Phase zwei wurden professionelle Coachings mit 28 Vereine aus der gesamten Metropolregion vor Ort durchgeführt. Das Projekt startete im November 2014. Ziel ist es, Sportvereine durch die Erfahrungswerte aus den ersten beiden Phasen und Experten auf den strukturellen und demografischen Wandel im Breitensport vorzubereiten. Bislang haben sich rund 400 Vereinsvertreter auf der Homepage der Initiative für den Kongress angemeldet.