Internationales „Rudelgucken“: 1899- und Liverpool-Fans im Quints in Sinsheim

Das erste Mal ist selten perfekt, das wissen wir wohl alle. Seit gestern Abend weiß das auch 1899 Hoffenheim. Nicht abgewichst genug, die Chancen nicht gemacht und mit 1:2 gegen Liverpool verloren. Das Stadion war ausverkauft und wer kein Ticket hatte, konnte trotzdem in Gesellschaft gucken, und zwar in einer Kneipe in der Sinsheimer City.