Klaus Schlappner zu Gast im Chinesischen Generalkonsulat Frankfurt

Seit 45 Jahren gibt es diplomatische Beziehungen zwischen Deutschland und China. Beide Länder sehen die Beziehungen als eine „umfassende strategische Partnerschaft“, die sich beispielsweise auch in der Wirtschaft widerspiegelt: China ist nämlich seit 2016 der wichtigste Handelspartner von Deutschland und das mit einem Volumen von 169,9 Milliarden Euro. Das chinesische Generalkonsulat in Frankfurt zollt den engen Beziehungen in diesem Jahr mit einer Veranstaltungsreihe Tribut. Die Veranstaltungsreihe stellt Deutsche in den Fokus, die sich besonders um die Partnerschaft der beiden Länder verdient gemacht haben. Zuletzt war Waldhofs Trainerlegende Klaus Schlappner zu Gast. Der 76-Jährige war der erste ausländische Coach der chinesischen Fußball-Nationalmannschaft.