Kollision mit Polizeiauto in Leutershausen

Bei der Anfahrt zu einer vermeintlichen Gasexplosion fuhr ein Streifenwagen mit Blaulicht auf eine Kreuzung. Dort stieß er mit dem Auto einer 37 jährigen zusammen, die vier Kinder dabei hatte. Wie die Polizei mitteilte, sei die Fahrerin vermutlich bei Rot gefahren. Die Kinder blieben unverletzt, wurden aber vorsorglich in die Klinik gebracht. Die beiden Polizisten und die Mutter erlitten leichte Verletzungen.