Krankenhaus-Finanzierung: Experten-Meeting in Heidelberg

Die Krankenhäuser schlagen Alarm. Fast 50 % der Einrichtungen schreiben rote Zahlen und dieser Anteil wird noch steigen. Es geht um die Finanzierung durch den Bund. Sie müsste endlich auf gesunde Füße gestellt werden. 550 Millionen hat nun Berlin für dieses und nächstes Jahr zugesagt, doch das reicht nicht, um die Kostensteigerungen aufzufangen. Allein durch Gehaltserhöhungen in den letzten drei Jahren fehlen über 3,7 Milliarden Euro. Deshalb haben sich Krankenhäuser aus Nordbaden zusammen getan und Abgeordnet aus Bund und Land geladen.