Lagerhalle in Grünstadt ausgebrant

Das Feuer brach am frühen morgen aus, die Ursache ist laut Polizei noch nicht geklärt. In der 1.000 Quadratmeter großen Halle einer Spedition hatte nach Polizeiangaben hauptsächlich Holzkohle in sogenannten Big-Packs Feuer gefangen, die noch stundenlang kokelten. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Nachmittag. In der Halle waren außerdem Verpackungsmaterialien, Paletten, Kartonagen, und Kunststoff-Flaschen gelagert. Die Höhe des Schadens wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt.