Landau: Landesgartenschau kurz vor der Eröffnung

Ein ganzes Jahr länger hatten die Pflanzen auf dem Landesgartenschaugelände in Landau Zeit zu wachsen. Wenn die Bombenfunde also so etwas wie einen Vorteil hatten, dann diesen.

Sie waren jedenfalls am Ende der ausschlaggebende Grund, warum die Blumenschau verschoben werden musste.

Die gute Nachricht: das veranschlagte Budget von 35 Millionen Euro wurde um eine ganze Million unterschritten.

In neun Tagen ist es nun soweit, dann dürfen die ersten Besucher über die 27 Hektar Grün flanieren.

Wir durften aber heute schon einmal vorfühlen.