LU: Baukran auf weichem Boden

Weil die Standsicherheit eines Baukranes nach einem unterirdischen Wasserrohrbruch in Frage stand, mußte am Nachmittag die Mundenheimer Straße in Ludwigshafen für Stunden gesperrt werden. Zwischen Halberg- und Wittelsbachstraße ging nichts mehr. Zudem mußten zwei Nachbargebäude neben dem Kran aus Sicherheitsgründen geräumt werden, 16 Bewohner wurden in der nahen Rheinschule betreut. Feuerwehr und Baustatiker prüften, ob das ausgelaufene Wasser den Boden unter dem K ranfundament aufweicht. Das tonnenschwere Gerät muss jetzt abgebaut werden.