Ludwigshafen: Asiatisches Fischerboot auf dem Rhein

Luftfahrt ohne Grenzen schickt asiatisches Fischerboot auf Rheinreise. Der Kahn ist ein Geschenk aus Myanmar und ging am Morgen in Ludwigshafen auf Tour. In Worms legte er eine Zwischenstation ein. Bis Sonntag will die dreiköpfige Besatzung das Ziel in Bingen erreicht haben. Die Hilfsorganisation setzt damit unter dem Motto „Alle im Boot für die Menschlichkeit“ ein Zeichen für den Weltkindertag am 20. September. So sollen weitere Transporte mit Hilfsgütern in die Flüchtlingsgebiete an der türkisch-syrischen Grenze ermöglicht werden.