Ludwigshafen: Auto rast in Bushaltestelle

Auto schleudert in Bushaltestelle in der Ludwigshafener Innenstadt. Der Mercedes erfasste am Sonntagabend drei Frauen. Eine 30-jährige wurde schwer am Kopf verletzt. Eine 55 Jährige erlitt mehrere Knochenbrüche. Die dritte verletzte Passantin kam mit Prellungen und dem Schrecken davon. 10 Menschen hatten an der Haltestelle gewartet, als der 19-jährige Autofahrer beim Linksabbiegen die Kontrolle verlor. Nach Zeugenaussagen fuhr er zu schnell und beschleunigte in der Kurve weiter. Er wurde ebenso wie sein 18-jähriger Begleiter leicht verletzt. Seinen Führerschein musste er abgeben.