Ludwigshafen: Autofahrerin kollidiert mit Straßenbahn

Bei dem Unfall im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim zog sich die 83jährige Frau am Steuer des Wagens schwere Prellungen zu. Auch die Straßenbahnfahrerin musste im Krankenhaus behandelt werden. Die rund 100 Fahrgäste in der Straßenbahn blieben unverletzt. Wie die Polizei berichtet, wollte die Frau trotz roter Ampel die Straßenbahnschienen überqueren und fuhr dabei in die entgegenkommende Bahn. Nach der Kollision dreht sich das Auto der Frau mehrmals um die eigene Achse. Am PKW entstand Totalschaden.