Ludwigshafen: Brände fordern zwei Todesopfer

Bei einem Brand im ersten Obergeschoss in einem Mehrfamilienhaus im Ludwigshafener Stadtteil Mundenheim fand die Feuerwehr am späten Abend eine 77-jährige Frau leblos auf der Couch liegend. Wie es heißt, verstarb sie später im Krankenhaus. Wie ein Gutachten ergab, war ein technischer Defekt die Ursache für den Brand.

Kurze Zeit später wurden die Einsatzkräfte zu einem zweiten Brand im Stadtteil Hemshof gerufen. In einer Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses lag die 74-jährige Bewohnerin leblos im Flur. Nach Polizeiangaben konnte nur noch ihr Tot festgestellt werden. Ursache des Brandes sei ein technischer Defekt eines Boilers in der Küche gewesen.