Ludwigshafen: Feuer auf Hoteldach

In der vergangenen Nacht mussten 40 Gäste das Gebäude vorübergehend verlassen. Der Schwelbrand brach laut Polizei auf dem Dach eines Anbaus aus. Die Feuerwehr stellte im Hotel eine leicht erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration fest, weswegen zwei Stockwerke evakuiert wurden. Nachdem der Brand gelöscht war und die Stockwerke belüftet, konnten die Gäste in ihre Zimmer zurück. Vermutlich entzündeten sich bei Heißklebearbeiten auf dem Dach bereits am Vortag Teile einer Holzverkleidung.