Ludwigshafen: Fünf Jahre „Hack-Museumsgarten“

Der „Hack-Museumsgarten“ im Zentrum startet in seine fünfte Saison. Nach Angaben des Wilhelm-Hack-Museums engagieren sich derzeit etwa 200 Hobbygärtner auf dem 1.000 Quadratmeter großen Gelände, auf dem mobile Beete mit Blumen, Gemüse, Obst und Kräutern angelegt wurden. Der „Garten für alle!“ dient zudem als Treffpunkt und als Plattform für Feste und kulturelle Veranstaltungen. Nach Informationen des Hack-Museums ist es ein in Deutschland einzigartiges Projekt.