Ludwigshafen: Heizdecke löst Brand aus

Heizdecke löst Brand aus. Bei dem Feuer im Ludwigshafener Stadtteil Maudach entstand am Freitagabend ein Schaden von rund 50 000 Euro. Nach Polizeiangaben zog sich ein 33jähriger Mieter bei ersten Lösch-Versuchen eine Rauchgasvergiftung zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die 58jährige Mitbewohnerin erlitt einen Schock. Die Feuerwehr war mit 58 Mann vor Ort. Wie es heißt, befand sich in dem zweigeschossigen Holzhaus ungewöhnlich viel Hausrat. Deshalb sei die Brandbekämpfung schwierig gewesen. Die Nachlöscharbeiten zogen sich stundenlang hin. Das THW musste die einsturzgefährdete Decke im Haus abstützen.