Ludwigshafen: Protest gegen Sparkurs im Güterverkehr der Deutschen Bahn

In Ludwigshafen demonstrierten  Mitarbeiter der DB Cargo gegen den geplanten Abbau von 460 Arbeitsplätzen im südwestdeutschen Raum und die Umstrukturierung der Sparte.

Mehr als 200 Verladestationen will die Bahn nicht mehr bedienen, darunter sechs in der Metropolregion Rhein-Neckar. Damit würden viele Kunden abgehängt und auf die Straße gedrängt, kritisieren die Beschäftigten. Rückhalt bekommen sie von Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse, der Europaabgeordneten Jutta Steinruck und dem Vorsitzenden des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert.